Verein

Der Verein für reformierte Studentenhäuser ist ein unabhängiger Verein, der 1940 in Zürich gegründet wurde und für Studierende in Zürich und Umgebung universitäts- und stadtnahen Wohnraum bietet.

Der Verein besitzt insgesamt 4 Häuser in Zürich, die alle sehr Nahe an den verschiedenen Campi der Universität Zürich und ETH gelegen sind. Der Verein setzt sich Zusammen aus seinen Mitgliedern, die durch den Vorstand des Vereins vertreten werden. In den einzelnen Häusern sind jeweils Hauseltern, die für den Betrieb und das aktive Leben in den Häusern verantwortlich sind.

Der Verein für reformierte Studentinnen- und Studentenhäuser vermietet in Zürich über 80 Zimmer in Studentenhäusern verteilt in der Stadt Zürich. Das Angebot richtet sich an Studierende in Zürich und Umgebung, die sich in eine studentische Gemeinschaft einbringen wollen .

 

 

Gesucht:
Bilder und Berichte aus 75 Jahren Reformierte Studentinnen- und Studentenhäuser

Im Jahr 2015 feierten die Reformierten Studentinnen und Studentenhäuser in Zürich ihr 75 jähriges Jubiläum. 1940 haben Walter und Irmgard Zimmerli die erste Wohngemeinschaft gegründet.